Sie sind hier: Startseite » Vorsorge » Rentenversicherung
Rentenversicherung
Bei der Rentenversicherung handelt es sich um ein Institut, das einem Versicherungsnehmer ab dem Erreichen eines vereinbarten Alters monatliche Geldbeträge auszahlt. Diese richten sich nach den Mitgliedsbeiträgen, die gezahlt wurden. Bei privaten Rentenversicherungen können Versicherte nach Erreichen des Rentenalters entscheiden, ob sie eine monatliche Rente oder einen einmaligen Kapitalbetrag erhalten möchten.

In vielen Fällen können Rentenversicherungen über eine dynamische Ausprägung verfügen. Um Auswirkungen der Inflation zu mindern, steigt der Mitgliedsbeitrag gemeinsam mit der Dauer der Mitgliedschaft. Die Höhe der zu leistenden monatlichen Beiträge ist umso geringer, desto jünger der Versicherungsnehmer ist. Die Gründe dafür sind eine lange Einzahlungsdauer und ein in der Regel besserer Gesundheitszustand.

In bestimmten Fällen wird der Abschluss einer privaten Rentenversicherung durch den Staat subventioniert. Zu den bekanntesten Beispiel gehören die Riester- und die Basisrente. Beide Modelle sind aufgrund der unsicheren staatlichen Altersvorsorge empfehlenswert. Vor dem Abschluss einer Rentenversicherung sollte zwingend ein Vergleich der unterschiedlichen Konditionen durchgeführt werden, die von den Versicherern angeboten werden.

Werbung