Sie sind hier: Startseite » Vorsorge » Unfallversicherung
Unfallversicherung
Schnell kann sich ein Tag im Berufsleben oder ein Fahrradausflug zur schmerzhaften Falle entwickeln. Im Ernstfall kann der Sturz mit dem Fahrrad oder der Unfall im Treppenhaus mit schweren gesundheitlichen und auch beruflichen Folgen einhergehen.

Aufgrund der alltäglichen Gefahren entscheiden sich viele Menschen für den Abschluss einer Unfallversicherung. Von dieser Versicherung werden neben Krankenhauskosten auch medizinische Zusatzleistungen, wie zum Beispiel die Behandlung durch einen Chefarzt, entrichtet. Teilweise werden bei schweren gesundheitlichen Folgen auch monatliche Renten durch die Versicherungsgesellschaft gezahlt.

Da bei dem Vertragsinhalt auf eine Vielzahl von Problemen geachtet werden muss, sollte vor dem Versicherungsabschluss grundsätzlich die Beratung einer Fachkraft in Anspruch genommen werden. Ein Unfall mit Fremdverschulden oder eine zusätzliche Versicherung für den eigenen Nachwuchs sind nur kleine Details, auf die eingegangen werden muss. Aufgrund der Unterschiede sollte im Internet ein Vergleich der unterschiedlichen Angebote und Versicherer durchgeführt werden.

Werbung